Hausaufgabenhilfe

„Hast du heute Hausaufgaben auf?“

Diesen Satz hören Kinder oft wenn sie aus der Schule nach Hause kommen. Für viele Eltern und Kinder bedeuten Hausaufgaben der pure Stress. Das Kind macht sie spät am Nachmittag, alles ist schlampig geschrieben, die Eltern schimpfen und sind unzufrieden.

Hausaufgaben werden gegeben, um das in der Schule Gelernte zu üben und zu vertiefen. Darum ist es wichtig, dass das Kind die Hausaufgaben alleine bewältigt – so gut es kann. Fehler in den Hausaufgaben sind kein Drama. Gerade daran können Eltern und Lehrer erkennen, wo das Kind Schwierigkeiten hat.

Natürlich kann man das Kind unterstützen: Auswendig Gelerntes vorsagen lassen, Vokabeln abfragen und selbstverständlich auf Fragen antworten, die das Kind stellt. Grundsätzlich aber sind die Hausaufgaben die Aufgaben des Kindes. Es hilft nichts, wenn zu Hause die Aufgaben von den Eltern bearbeitet werden und das Kind am nächsten Tag in der Schule ein wunderbares Heft mit richtigen Lösungen präsentieren kann. Spätestens beim Ausfragen wird deutlich, dass es den Stoff nicht beherrscht.

Hausaufgaben sind ein wichtiger Teil der Erziehung zur Selbstständigkeit, zur Verantwortungsübernahme. Hat Ihr Kind gelernt, selbstständig zu lernen, wird sich das in späteren Schuljahren außerordentlich positiv auswirken.

Die Lister LernMeile hilft den Schülern dabei, sich hinsichtlich ihres Arbeitsverhaltens zu verbessern. Wir trainieren das “Lernen lernen“ und tragen somit wesentlich zum Lernerfolg der Schüler bei.

Wir bieten spezielle Kurse an für Grundschüler, die sich auf den Schulwechsel ( IGS, Realschule oder Gymnasium) vorbereiten.


Rufen Sie jetzt an und vereinbaren einen kostenlosen Probetermin in der Gruppe!